Das sind wir


Unser Verein wurde im September 1978 aus einer Elterinitiative heraus gegründet, deren Kinder zu dieser Zeit die Musikschule Schleiden besuchten. Es waren 14 Elternpaare und 10 fördernde Mitglieder die diesen Verein zum Leben erweckten und somit 20 Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit gaben sich der Musik zu widmen.

Der damalige Vorsitzende Herr Eduard Baden führte den Verein bis 2001 und ist seitdem Ehrenvorsitzender.
Abgelöst wurde er von Herrn Michael Simons der den Verein bis 2012 leitete. Seit 2012 leitet Michael Diwisch unseren Verein.




Schützenfest 1979
 

Anfangs waren die musikalischen Auftritte nur dorfintern, mittlerweile führen unsere Auftritte uns jährlich bis Köln, Brühl, Gymnich und Erp, um nur einige zu nennen.

Unser Verein hatte bis heute insgesamt  6 Stabsführer. Herr Stefan Heß war der erste und leitete den Verein von 1978 bis 1986, er wurde vertreten von Herrn Klaus Koll und Herrn Norbert Krings.
Von 1986 bis 1998 war Herr Andreas Heß, mit 12 Jahren, der längste Stabsführer, er wurde von Herrn Michael Simons,1998 bis 2003 abgelöst. Von 2003 bis 2013 hat Herr Jürgen Kreutz dem Verein als Stabführer vorgestanden. Seit 2013 hat nun Herr Sven Papierz dieses Amt übernommen. Seid 2016 hat unser Verein keinen festen Sabführer mehr. Jürgen Kreutz unterstützt zur Zeit unseren Verein bei wichtigen Auftritten als Stabführer.

               
            2006                                                  2016

Stabführer Jürgen Kreutz
 

Wir haben im Laufe des Jahres bis zu 30 musikalische Auftritte. Darunter fallen Ortsintern : Mai-Umzug, Schützenfest, Kirmes, Goldhochzeiten, Naturschutzwoche, Kindergartenfest, Geburtstage, Martinszug, Martinuskonzert, und Jahresabschlussmesse. Außerhalb nehmen wir an Karnevalsumzügen, Schützenfeste, Freundschaftstreffen, Kreistambourfest, Wettstreit und Zapfenstreich teil.

Zu den Auftritten werden wir von zahlreichen Eltern und Gönnern des Vereines begleitet, das liegt alleine schon an der Anzahl unserer Jugendlichen.

 

 

Wettstreit Oberhausen 2004
 

Über Nachwuchsspieler können wir uns nicht beklagen, denn die Anzahl der Aktiven steigt jährlich. Was uns in unserer Jugendarbeit bestätigt.

Die musikalische Nachwuchsausbildung wird von aktiven Spielern übernommen. Um die Musikausbildung interessant zu gestalten nehmen unsere Spieler regelmäßig an den D1 - D3 Lehrgängen teil.
Die Proben sind regelmäßig gut besetzt, da sie in einer lockeren und lustigen Atmosphäre stattfinden. Bei uns steht " Zusammenhalt" und "Freude am Spiel" an erster Stelle, sowie natürlich auch Disziplin.

In den Jahren  2002 – 2004  hatten wir einen Ausbilder vom Stabsmusikcorps Siegburg. Herr Kurt Berthold hat zwei Jahre lang die Gesamtproben geleitet  und uns einen anderen Weg der musikalischen Ausbildung gezeigt.

Heute wird der Verein von Frau Karina Heß musikalisch geleitet und ausgebildet.

 



Gemeinschaftsprobe
 

Folgende Instrumente kommen bei uns zum Einsatz:
Sopranflöte, Altflöte, Piccoloflöte, Konzertflöte, Spielmannstrommel, Becken, Pauke, Lyra und diverse Rhythmusinstrumente.

Für gesellige Stunden sind immer alle zu haben, da dieses
"DAS MITEINANDER" fördert.   

In den letzten Jahren veranstalteten wir Planwagenfahrten, Nachtwanderungen, Schlittenfahrten, diverse Partys, Probewochenende in einer Jugendherberge um nur einiges zu nennen.

Regelmäßig engagieren wir uns auch an der Aktion „Saubere Landschaft“

Im großen und ganzen kann man sagen das bei uns Jung und Alt gut untereinander harmonieren, da sie Freude am „Spiel“ haben und das „Miteinander“ groß geschrieben wird.

 Im Jahr 2004 erhielten wir die Jugendförderung für Kultur und Sportstiftung von der Kreissparkasse Euskirchen und einen Vereinsausschuss der Jugendförderung von der Gemeinde Nettersheim.

Seid 2006 ist unser Verein auch im Vereinsregister eingetragen.

Zur Zeit hat unser Verein 151 Mitglieder.

 

Karneval 2006
 

Na, haben Sie Lust bekommen unseren Verein näher kennen zu lernen oder sogar beizutreten?

Für weitere Infos klicken Sie hier...